Die Hexe von Portobello

Athena ist ein Adoptivkind. Von ihren Eltern wurde die Tochter einer Zigeunerin aus der rumänischen Ceausescu-Diktatur zunächst nach Beirut gebracht, von wo eine ihrer Visionen die Familie nach London fliehen lässt - und sie so vor dem Bürgerkrieg bewahrt. Doch vor allem ist Athena, die nach der Entdeckung ihrer eigentlichen Bestimmung plötzlich verschwindet, eine Art Heilige, die den Menschen in ihrer Umgebung den Blick auf das Wahre öffnet. Die Welt ist jedoch noch nicht bereit für eine Frau wie Athena...

Handlungsorte

»Liebe ist fatal. Es sei denn, es ist die Liebe zu einer Landschaft.«
T.H. White

Buchdetails

Handlungsorte
London, Beirut, Karpaten (RO), Dubai, Edinburgh
Buchdaten
Titel: Die Hexe von Portobello
AutorIn: Coelho, Paulo
Kategorie: Roman / Erzählung von 2007
LeserIn: Ophelia1
Eingabe: 11.05.2009


Dieses Buch wurde 848 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste