Die Hexe von Portobello

Athena ist ein Adoptivkind. Von ihren Eltern wurde die Tochter einer Zigeunerin aus der rumänischen Ceausescu-Diktatur zunächst nach Beirut gebracht, von wo eine ihrer Visionen die Familie nach London fliehen lässt - und sie so vor dem Bürgerkrieg bewahrt. Doch vor allem ist Athena, die nach der Entdeckung ihrer eigentlichen Bestimmung plötzlich verschwindet, eine Art Heilige, die den Menschen in ihrer Umgebung den Blick auf das Wahre öffnet. Die Welt ist jedoch noch nicht bereit für eine Frau wie Athena...

Handlungsorte

»Bücher haben die Macht, einen ganz gewöhnlichen Ort mit der Aura des Besonderen zu umgeben.«
Paul Theroux

Buchdetails

Handlungsorte
London, Beirut, Karpaten (RO), Dubai, Edinburgh
Buchdaten
Titel: Die Hexe von Portobello
AutorIn: Coelho, Paulo
Kategorie: Roman / Erzählung von 2007
LeserIn: Ophelia1
Eingabe: 11.05.2009
Kurzbeschreibung
Roman. Gekürzte, autorisierte Lesefassung. 365 Min.
Audio CD
Sie ist als Adoptivkind aus Hermannstadt über Beirut nach London gelangt. Dort scheint die beruflich erfolgreiche, moderne junge Frau endlich angekommen zu sein: in einem gut bezahlten Job, in einer sicheren Beziehung, als Bankerin und Mutter eines kleinen Sohnes, die mit beiden Beinen auf dem Boden steht. Doch dann entdeckt sie in sich verborgene Kräfte, die sie dazu bringen, noch einmal alles hinter sich zu lassen - auch wenn sie dadurch riskiert, ihr glückliches Leben aufgeben zu müssen. Sie verschwindet. Allen, denen sie begegnet ist, bleibt sie so lange ein Rätsel, bis diese ihre Erinnerungen an die 'Hexe von Portobello' zusammenfügen.


Dieses Buch wurde 806 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

9783257239324
» zurück zur Ergebnisliste