Kelwitts Stern

Zur Jahrtausendwende "landet" ein Außerirdischer in einem Schuppen auf der Schwäbischen Alb. Eine schöne lustige Geschichte über Schicksal, Vorherbestimmung, Selbstfindung - gespickt mit manch typisch schwäbischen Marotten.

Handlungsorte

»Man vertraut einer Landschaft wie einem Freund.«
Thomas Hettche

Buchdetails

Handlungsorte
Schwäbische Alb, Stuttgart
Buchdaten
Titel: Kelwitts Stern
Kategorie: Science Fiction von 1999
LeserIn: honigmiez
Eingabe: 24.08.2005


Dieses Buch wurde 1298 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste