Die linke Hand

New England im 19. Jahrhundert: Der Waisenjunge Ren, dem die linke Hand fehlt, ist überglücklich, als plötzlich ein junger Mann in seinem Heim auftaucht, der behauptet, sein Bruder zu sein. Der Fremde nimmt ihn mit und entführt ihn in eine abenteuerliche Welt von Gaunern und Trickdieben.

Handlungsorte

»Landschaft wird erst schön, wenn
Dichter sie beschreiben.«

Marcel Reich-Ranicki

Buchdetails

Handlungsorte
Neuengland (allg.)
Buchdaten
Titel: Die linke Hand
AutorIn: Tinti, Hannah
Kategorie: Roman / Erzählung von 2009
LeserIn: Monika
Eingabe: 01.09.2009


Dieses Buch wurde 544 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste