Hundesohn

Tom ist verheiratet und hat zwei Söhne. Außerdem hat er in zwei Jahren zwei Jobs verloren und ist nun unglücklicher Hausmann, während seine Frau Sarah das Geld verdient. Der beruflich sehr erfolgreiche Sean dagegen träumt immer häufiger von einem glücklichen Familienleben. So kommen die Zwillingsbrüder auf die Idee, ihre ungewöhnliche äußere Ähnlichkeit für einen zweiwöchigen Rollentausch einzusetzen, was sie zuletzt in der Grundschule getan haben. Aber nicht alles läuft wie geplant...

Handlungsorte

»Man vertraut einer Landschaft wie einem Freund.«
Thomas Hettche

Buchdetails

Handlungsorte
London
Buchdaten
Titel: Hundesohn
Kategorie: Roman / Erzählung von 2007
LeserIn: Ophelia1
Eingabe: 27.10.2009


Dieses Buch wurde 496 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste