Ruhm

Neun zu einem Roman verknüpfte Geschichten. Die Handlungsorte sind versteckt: die Lese-Tour eines Schriftstellers in Mittelamerika, ein Pyramidenbesuch deutet auf Mexiko. Durch eine von einem verwirrten Angestellten einer Telekommunikationsfirma in Deutschland zweimal vergebene Handy-Nummer verliert ein bekannter Filmschauspieler seine Identität. Eine ältere Kollegin des Schriftstellers, die ihn bei einer Kulturdelegation in Zentralasien vertritt, verschwindet in der Steppe. Beim Besuch eines Ärzteprojektes in Afrika erkennt die Geliebte des Schriftstellers erschreckt, dass sie selbst wie viele und vieles andere nur Fiktionen des Schriftstellers zu sein scheinen, der die er nach Belieben auftreten und verschwinden lassen kann.

Handlungsorte

»Bücher sind fliegende Teppiche
ins Reich der Phantasie.«

James Daniel

Buchdetails

Handlungsorte
Mexiko (allg.), Deutschland (allg.), Asien (allg.), Afrika (allg.)
Buchdaten
Titel: Ruhm
Kategorie: Roman / Erzählung von 2009
Eingabe: 06.04.2010


Dieses Buch wurde 574 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste