Der Katalane

Der "Katalane" beschreibt die Lebensgeschichte der Winzer-Familie Alvarez im besonderen des Sohnes Josep um ca. 1870. Josep wird in seinen Jugendjahren Zeuge eine Mordes, an dem er indirekt mitgewirkt hat, aber absolut keine Schuld dafür trägt. Er verläßt seine Freunde und Familie und flüchtet nach Frankreich und verbessert in Languedoc, Südfrankreich, sein Winzereiwissen. Nach 4 Jahren des Versteckens treibt ihn seine Sehnsucht sowie der Tod seines Vaters wieder zurück in sein Heimatdorf in Katalonien. Er bringt den abgewirtschafteten Hof seiner Familie (mußte seinen Bruder das Erbteil auszahlen) langsam wieder auf Hochglanz, vermählt sich mit Maria. Seine Vergangenheit holt ihn zwar immer wieder ein ........................ Die Geschichte ist sehr flüssig und spannend zu lesen. Gute Recherchen des Autors machen den Inhalt zu einem kleinen Erlebnis. Ein Glossar sowie ein Nachwort und ein Interview mit dem Autor machen das Abenteuer dieses Buch zu wählen komplett. Empfehlenswert.

Handlungsorte

»Reisen ist die harmlosere Form der Utopie.«
Wolfgang Büscher

Buchdetails

Handlungsorte
Frankreich (allg.), Spanien (allg.), Languedoc, Katalonien (allg.)
Buchdaten
Titel: Der Katalane
AutorIn: Gordon, Noah
Kategorie: Roman / Erzählung von 2008
LeserIn: Leserin
Eingabe: 07.08.2010


Dieses Buch wurde 340 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

9783453470910
» zurück zur Ergebnisliste