Ein Engländer in Paris

Der Engländer Paul nimmt einen Job in Paris an - er soll eine Kette englischer "Tea-Shops" eröffnen - und wird mit den Eigenheiten von Paris und seinen Bewohnern konfrontiert. Sehr lustig der 'fremde' Blick auf die Stadt, der zunächst auch geprägt ist durch die Sprachschwierigkeiten des Protagonisten und natürlich durch die traditionell vorurteilsbeladene Einstellung der Engländer zu den Franzosen und umgekehrt. Sehr, sehr komisch, sprachlich aber auch recht derb.

Handlungsorte

»Lesen heißt, wandern gehen in ferne Welten.«
Jean Paul

Buchdetails

Handlungsorte
Paris
Buchdaten
Titel: Ein Engländer in Paris
Kategorie: Roman / Erzählung von 2005
LeserIn: ink-heart
Eingabe: 01.10.2005


Dieses Buch wurde 479 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

9783492248068
» zurück zur Ergebnisliste