Fermina Márquez

Schüler-Alltag am berühmten Collège St. Augustin im Westen von Paris mit seiner reichen internationalen Schülerschaft. Die älteren Alpha-Schüler schleichen sich abends aus dem Internat, um sich in Montmartre zu vergnügen. Da trifft Fermina, die bildschöne 16-jährige Tochter eines kolumbianischen Bankiers, ein und stiftet Verwirrung. Sie hat die Erlaubnis der Schulleitung ihrem kleinen, frisch eingeschulten Bruder die Eingewöhnung ins Internat durch tägliche Besuche zu erleichtern. Und bald beginnt ein Kampf der älteren Schüler um die Gunst des schönen Mädchens. Deutsche Erstausgabe 1957.

Handlungsorte

»Umwege erweitern die Ortskenntnis.«
Kurt Tucholsky

Buchdetails

Handlungsorte
Paris, Saint-Germain-en-Laye
Buchdaten
Titel: Fermina Márquez
Kategorie: Roman / Erzählung von 1911
Eingabe: 21.03.2011


Dieses Buch wurde 322 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

» zurück zur Ergebnisliste