Karte und Gebiet

Der neue Roman des Erfolgsautors ist als eine Satire auf den heutigen Kunst-und Medienbetrieb zu verstehen. Auch die Auseinandersetzung mit Themen wie Alter und Tod ist wichtig. Houellebecq selbst tritt als Schriftsteller auf. Immer wieder nennt er dabei seine früheren Werke z.B. "Elementarteilchen". Im 3. Teil wird er Opfer eines bestialischen Mordes, zusammen mit seinem Hund. Der Titel "Karte und Gebiet" bezieht sich auf eine Fotosequenz, die Jed Martin, Künstler und Hauptfigur des Romans, von Michelin-Karten erstellt hat. Diese Bilder verhelfen ihm zum künstlerischen Durchbruch.

Handlungsorte

»Liebe ist fatal. Es sei denn, es ist die Liebe zu einer Landschaft.«
T.H. White

Buchdetails

Handlungsorte
Paris, Shannon, Beauvais, Châtelus-le-Marcheix, Souppes-sur-Loing, Zürich
Buchdaten
Titel: Karte und Gebiet
Kategorie: Roman / Erzählung von 2011
LeserIn: Lesedame
Eingabe: 06.06.2011


Dieses Buch wurde 356 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

9783832161866
» zurück zur Ergebnisliste