Frühlingsanfang

erstaunlic mit welcher detaillierten intensität und feinfühligkeit die autorin die familie eines englischen druckereibesitzers in moskau am beginn des vorigen jahrhunderts beschreibt. wirtschaft, gesellschaft, tolstois gesellschaftslehre und der stand der kleinstadtgesellschaft. das hört sich langweilig an oder könnte es sein, wenn nicht p.f. hier mit all ihrer begeisternden meisterschaft geschrieben hätte. w.s. byatt hat zu einem ihrer anderen bücher zu recht kommentiert: "how did she do it?". no more to say!

Handlungsorte

»Umwege erweitern die Ortskenntnis.«
Kurt Tucholsky

Buchdetails

Handlungsorte
Moskau, London, Norbury, Frankfurt am Main
Buchdaten
Titel: Frühlingsanfang
Kategorie: Roman / Erzählung von 1988
Eingabe: 24.06.2012
Kurzbeschreibung

Frühlingsanfang in Moskau, 1913. Nelly Reid, treusorgende Ehefrau und liebevolle Mutter dreier Kinder, verlässt ihren Mann Frank völlig unerwartet und kehrt nach England zurück, die Kinder bleiben bei ihrem Vater. Der sieht sich vor ungewohnte Herausforderungen gestellt: Er muss sich nicht nur um seine Firma kümmern, sondern auch um den Haushalt und den Nachwuchs ... Da tritt Lisa Iwanowna in Franks Leben, eine junge, gut aussehende Frau vom Lande. Aber ist sie wirklich so naiv, wie sie scheint? Und welche Rolle spielt Franks Buchhalter, Selwyn Crane, der sich so offensichtlich bemüht, die beiden zusammenzubringen?


»Penelope Fitzgeralds Bücher bieten ein Lesevergnügen der besonderen Art: Ganz unaufgeregt, nachdenklich und wehmütig zeigen sie eine einfache Wahrheit: Das Alltägliche, das Allzumenschliche entwickelt oft famosen Witz.« Der Spiegel



Dieses Buch wurde 568 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

9783458363262
» zurück zur Ergebnisliste