Alles was du brauchst

Handlungsorte

»Bücher sind fliegende Teppiche
ins Reich der Phantasie.«

James Daniel

Buchdetails

Handlungsorte
London, Wales (allg.)
Buchdaten
Titel: Alles was du brauchst
Kategorie: Roman / Erzählung von 1999
LeserIn: Carls, Anne
Eingabe: 20.04.2004
Kurzbeschreibung
Wo Gefahr ist, wächst ja bekanntlich das Rettende auch -- selbst dann, wenn dieses Rettende, derart kitschig daherkommt wie im Leben der A.L. Kennedy. Von einem schier unerträglichen Rückenleiden und Liebeskummer gleichermaßen geplagt, war die schottische Autorin einmal aufs Fensterbrett ihrer Dachkammer im vierten Stock nach draußen getreten, um sich in den Tod zu stürzen. Als sie aber springen wollte, sei plötzlich von irgendwo her "der allerschlechteste Folksong der Welt erklungen": Von diesem albernen Fingerzeig Gottes wollte sie sich ihren Selbstmord nun wirklich nicht vermiesen lassen.

Seitdem schreibt A.L. Kennedy mit jedem ihrer Bücher gegen den Schmerz und den Kummer an, wobei sich gezeigt hat, dass das eigentlich Rettende ihrer Existenz die Literatur gewesen ist. Deshalb wohl handeln all ihre Romane und Erzählungen von der Tragikomik des Todes und des Lebens und der Liebe. Auch Alles, was du brauchst ist so ein (autobiografisch gefärbtes) Buch, in dem die Protagonistin ganz zu Anfang den Boden unter den Füßen zu verlieren droht. Von ihren schwulen Onkeln Bryn und Morgan großgezogen will sie trotz aller Warnungen Schriftstellerin werden und macht sich auf den schwierigen Weg hin zu ihrem Vater, der bereits ein berühmter Autor geworden ist. Auf einer spröden Insel begegnen sich Tochter und Erzeuger, zwei Zerrissene, Entwurzelte zum ersten Mal -- und finden tatsächlich zusammen.

Am Ende sitzt die Erzählerin auf der Insel, die nun auch ihre geworden ist, und schreibt, vom Schmerz und von der Liebe: "Ich bin eigentlich zu müde dazu, aber ich schreibe trotzdem. Die ganze Insel wird still, bereitet sich für den Abend und den letzten großen Gesangsausbruch der Vögel, den wir beide mögen. Und draußen geht ein Komet auf." Ungewöhnlich versöhnliche, rettende Töne für A.L. Kennedy. Verfasst in der für sie typischen, einfühlsamen Prosa, die auch Alles, was du brauchst wieder zu einem großartigen Werk der englischsprachigen Gegenwartsliteratur hat werden lassen. --Thomas Köster



Dieses Buch wurde 687 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

9783596157198
» zurück zur Ergebnisliste