Goulds Buch der Fische

Tasmanien als Strafkolonie. Erzählt wird die Geschichte des englischen Sträflinhgs William Buelow Gould. 

Handlungsorte

»Der beste Film ist immer noch der,
der im Kopf des Lesers abläuft.«

Carlos Ruiz Zafón

Buchdetails

Handlungsorte
Tasmanien (allg.)
Buchdaten
Titel: Goulds Buch der Fische
Kategorie: Roman / Erzählung von 2001
LeserIn: Nommel, Jens
Eingabe: 13.11.2005


Dieses Buch wurde 523 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste