Wahre Lügengeschichten

Dreissig Geschichten aus dem Leben des Schweizer Kabarettisten Emil Steinberger. Davon sind aber sechs Geschichten unwahr und der Leser soll herausfinden ­ und kann es im Buch gleich ankreuzen ­ welche Geschichten wahr und welche unwahr sind. Emil Steinberger berichtet u.a. über die kürzeste Schiffskellnerkarriere aller Zeiten, über einen Pfarrer, den er als Schnapsnase entlarvt hat, über "Emils Apfelrösti", mit der er Baden-Baden erobert hat, über Taxifahren in New York, verirrte Bettmümpfeli und Lachnotfälle und vieles mehr ?

Handlungsorte

»Reisen ist die harmlosere Form der Utopie.«
Wolfgang Büscher

Buchdetails

Handlungsorte
Schweiz (allg.), USA (allg.), Ostdeutschland (allg.)
Buchdaten
Titel: Wahre Lügengeschichten
Kategorie: Erinnerungen / Tagebuch von 1999
LeserIn: Leserin
Eingabe: 21.02.2013


Dieses Buch wurde 674 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste