Karl Martell

Romanbiografie: Vom rechtlosen unehelichen Herrschersohn zum mächtigsten Mann Europas - der unvergleichliche Aufstieg des Karl Martell, dem Großvater Karls des Großen

Handlungsorte

»Bücher sind fliegende Teppiche
ins Reich der Phantasie.«

James Daniel

Buchdetails

Handlungsorte
Köln, Lüttich, Herstelle, Jupille, Echternach, Tours, Narbonne, Avignon, Poitiers
Buchdaten
Titel: Karl Martell
Kategorie: Historischer Roman von 2000
LeserIn: Derwein, Will
Eingabe: 02.12.2005


Dieses Buch wurde 1788 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste