Wer mordet schon am Bodensee

Krimis an sich haben etwas mit Spannung, interessanten Geschichten, Spannungsbögen, irreführenden Verzweigungen und auch überraschenden Finales zu tun. Protagonisten und handelnde Figuren sollten interessant und lebendig entwickelt sein; eine Entwicklung der Figuren wäre auch ganz wünschenswert! Aber außer an einigen wenigen interessanten Ansätzen fehlt dieser völlig misslungenen Anhäufung von Langweiligem wirklich alles! Selbst die einhundertfünfundzwanzig Freizeittipps am Ende sind so lieb- und farblos aneinandergereiht, dass man ihrer sehr schnell überdrüssig wird. Die ersten zehn Kurzgeschichten dieser faden Anthologie waren so dermaßen langweilig, monoton und vorhersehbar, dass ich mir die letzte und zugleich auch längste nicht mehr antun wollte.

Handlungsorte

»Die weitesten Reisen unternimmt
man mit dem Kopf.«

Joseph Conrad

Buchdetails

Handlungsorte
Bodensee (allg.)
Buchdaten
Titel: Wer mordet schon am Bodensee
Kategorie: Krimi / Thriller von 2012
Eingabe: 03.07.2013


Dieses Buch wurde 1242 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste