Blumen für sein Grab

Mitchell und Markbys siebter Fall. Als Meredith Mitchell auf einer Blumenausstellung in London zufällig ihrer alten Schulkameradin Rachel Hunter begegnet, dauert es nicht lange, bis sie erkennt, dass sie heute noch weniger mit dieser selbstbewussten Frau gemeinsam hat als damals - bis auf eine unangenehme Tatsache: Es stellt sich heraus, dass Rachel niemand anderes als Chief Inspector Markbys geschiedene Frau ist, von der er sich vor Jahren alles andere als freundschaftlich getrennt hat. Doch die Ausstellung hält noch mehr Überraschungen bereit, denn am selben Nachmittag wird eine Leiche entdeckt. Schnell finden sich Mitchell und Markby in der nur scheinbar idyllischen Welt von Rachel Hunter wieder. Sie lebt in einem abgeschiedenen, großen Landhaus bei Chipping Norton - ein Heim, das einen Mörder beherbergt.

Handlungsorte

»Lesen heißt, wandern gehen in ferne Welten.«
Jean Paul

Buchdetails

Handlungsorte
London, Chipping Norton
Buchdaten
Titel: Blumen für sein Grab
AutorIn: Granger, Ann
Kategorie: Krimi / Thriller von 1995
LeserIn: Ophelia1
Eingabe: 12.12.2005


Dieses Buch wurde 835 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste