Drohnenland

Dieser Krimi spielt in der Zukunft - im Drohnenland Europa. Der Autor entwirft ein plausibles Szenarium in Form von Datenräumen, die Zeitreisen zum Zwecke der kriminalistischen Arbeit erlauben. Aber stimmt denn das alles, was Kommissar Westerhuizen zu sehen bekommt? Spannend & beklemmend.

Handlungsorte

»Umwege erweitern die Ortskenntnis.«
Kurt Tucholsky

Buchdetails

Handlungsorte
Brüssel, Hamburg, Lissabon, Zinnibiri, Niederlande (allg.)
Buchdaten
Titel: Drohnenland
LeserIn: Nommel, Jens
Eingabe: 10.06.2014
Kurzbeschreibung
Alles wird überwacht. Alles ist sicher. Doch dann geschieht ein Mord, der alles infrage stellt.
Wozu Zeugen vernehmen, wenn all ihre Bewegungen und Gespräche bereits auf einer Festplatte archiviert sind? Warum Tatorte begehen, wenn fliegende Polizeidrohnen bereits alles abfotografiert haben? Als ein Brüsseler Parlamentarier auf einem Feld nahe der Hauptstadt ermordet aufgefunden wird, glaubt Kommissar Aart van der Westerhuizen zunächst, den Fall mithilfe des beinahe allwissenden Europol-Fahndungscomputers und der brillanten Forensikerin Ava Bittmann rasch lösen zu können. Und tatsächlich gibt es verblüffend schnell einen Verdächtigen. Doch dann entdeckt er immer mehr Hinweise darauf, dass die digitale Datenspur manipuliert wurde – und gerät in eine Verschwörung, die ganz Europa in seinen Grundfesten zu erschüttern droht.


Dieses Buch wurde 605 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

9783462046625
» zurück zur Ergebnisliste