Arztroman

Der Titel kokettiert ja ein wenig mit den billigen Ärzteromanen - und was soll ich sagen: besser ist er auch nicht. Zum Inhalt: Eine Notfallärztin springt von Einsatz zu Einsatz in den Straßen von Berlin und dabei lernt man ihr Privat- und Familenleben kennen. Die Einsätze sind vielleicht noch spannend bis dramatisch - auch sicherlich gut recherchiert. Aber der Rest ist extrem belanglos. Schade.

Handlungsorte

»Bücher haben die Macht, einen ganz gewöhnlichen Ort mit der Aura des Besonderen zu umgeben.«
Paul Theroux

Buchdetails

Handlungsorte
Berlin
Buchdaten
Titel: Arztroman
Kategorie: Roman / Erzählung von 2014
LeserIn: Nommel, Jens
Eingabe: 02.09.2014
Kurzbeschreibung
Anita Cornelius ist Notärztin an einem großen Berliner Krankenhaus und liebt ihren Beruf. Sich auf unerwartete Situationen einzustellen, entspricht ihrem Temperament. Auch wenn es bei ihren Einsätzen nicht immer so aufregend zugeht, wie man sich das vorstellt. Anita ist das recht. Sie kann helfen. Und ab und zu sogar jemandem etwas Gutes tun.
Adrian, ihr Exmann, ist Arzt am selben Krankenhaus. Sie haben sich erst vor kurzem in bestem Einvernehmen getrennt, und Lukas, ihr vierzehnjähriger Sohn, lebt bei seinem Vater und dessen neuer Freundin Heidi.
Hätte Anita Adrian nicht zufällig bewusstlos auf der Krankenhaustoilette gefunden, zugedröhnt mit einem Narkosemittel, und hätte Heidi nicht dauernd diese flotten Sprüche losgelassen, dass jeder seines Glückes Schmied ist, dass Arme und Kranke oft genug selbst an ihrem Zustand schuld sind, dann könnte sich Anita weiter vormachen: alles ist in bester Ordnung. Ist es aber nicht. Weder privat noch beruflich.
Kristof Magnusson erzählt mit großer Kenntnis aus dem Alltag einer Notärztin und gleichzeitig aus dem Alltag ihrer Patienten. Vor allem aber erzählt er witzig und unterhaltend aus dem Leben einer Frau Anfang vierzig, die mehr will als Routine und 'schöner Wohnen'.


Dieses Buch wurde 796 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

9783442483013
» zurück zur Ergebnisliste