Rechnung über meine Dukaten

König Friedrich Wilhelm I. rüstet 1716 in Preussen auf: Er legt sich eine Leibgarde zu, bestehend aus lauter Riesen. Diese Langen Kerls kauft er oder er lässt sie entführen. Der König agiert sehr brutal und rücksichtslos Er ist eine widerliche Figur im Buch. Daneben entspinnt sich eine sanfte Liebesgeschichte zwischen dem Riesen Gerlach und der Riesin Betje. Auch drei Riesen freunden sich trotz sprachlicher Schwierigkeiten untereinander an. Und am Ende des Buches ist gar der König in ungewohnt milder Stimmung... - Leicht zu lesen, eindrückliche Figuren und gemäss den Kritiken auch gründlich recherchiert. Was will man mehr?

Handlungsorte

»Bücher sind Schiffe, welche die weiten
Meere der Zeit durcheilen.«

Sir Francis Bacon

Buchdetails

Handlungsorte
Berlin, Potsdam, Königs Wusterhausen
Buchdaten
Titel: Rechnung über meine Dukaten
AutorIn: Meyer, Thomas
Kategorie: Historischer Roman von 2014
LeserIn: Habl
Eingabe: 22.09.2014


Dieses Buch wurde 538 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste