Predigt auf den Untergang Roms

Zwei Philosphiestudenten, die sich in Paris mit Leibniz und dem Kirchenvater Augustinus beschäftigen, kehren in den Semesterferien an die Stätten ihrer Kindheit in Korsika zurück, übernehmen dort eine Dorfkneipe und machen daraus mit Hilfe einiger junger Mädchen einen Ort der Sinnenfreude und Lebenslust. Sie sind stolz auf ihre "paradiesische" Schöpfung. bis im Herbst Mißtrauen, Streit und Gewalt einziehen und ihr Paradies und ihre schöne Welt zerstören. Am Schluß hören wir Augustinus' "Predigt über den Untergang Roms" als die Vandalen vor der Stadt stehen.

Handlungsorte

»Umwege erweitern die Ortskenntnis.«
Kurt Tucholsky

Buchdetails

Handlungsorte
Paris, Korsika (allg.), Rom
Buchdaten
Titel: Predigt auf den Untergang Roms
Kategorie: Historischer Roman von 2013
Eingabe: 29.10.2014


Dieses Buch wurde 512 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

9783905951202
» zurück zur Ergebnisliste