Die Titanic Passage

Adele, die botanische Raritäten sammelt, will in Mexiko den Pflanzenjäger Dr. Purpus treffen. Für April 1912 hat sie eine Passage auf der TITANIC gebucht. Auch Wilhelm, einen deutschen Ingenieur, zieht es nach Übersee. Sein Interesse gilt dem sich rasant entwickelnden Automobilbau. Als sich Adele und Wilhelm in Belfast begegnen, hofft jeder für sich auf die große Liebe. Doch die Zeit drängt. Adele auf der TITANIC zu begleiten, erscheint Wilhelm als willkommene Möglichkeit, sich ihr zu nähern. Das Drama um den Untergang des größten Dampfers der Welt unter neuen Gesichtspunkten betrachtet. In welcher Beziehung stehen beispielsweise Bram Stoker, der Autor von DRACULA, oder ein gewisser Voynich, Sammler alter Manuskripte, zur TITANIC? Wie wird der Untergang des Dampfers zum ersten Medienhype der Geschichte? Und hätte ein Psychiater namens Sigmund Freud den Überlebenden helfen können, ihr Trauma zu bewältigen?

Handlungsorte

»Bücher sind fliegende Teppiche
ins Reich der Phantasie.«

James Daniel

Buchdetails

Handlungsorte
Irland (allg.), Nordatlantik, Belfast, Nordirland (allg.), Dublin, London, New York
Buchdaten
Titel: Die Titanic Passage
Kategorie: Historischer Roman von 2013
Eingabe: 30.01.2015


Dieses Buch wurde 367 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

» zurück zur Ergebnisliste