Ein Grabstein für Jack Taylor

Jack kommt nicht umhin, Ermittlungen aufzunehmen. Und muss feststellen, dass er selbst im Fadenkreuz steht ... "Ich machte die Wohnungstür auf und stieß auf ein kleines, stramm gepacktes Päckchen. In schwarzem Papier. Oha. In roter Fraktur stand ordentlich vorne drauf: 'Jack Taylor'. Nicht gut. Atmete tief ein und riss es auf. Heraus fiel eine vollkommene Miniaturskulptur. Ein Grabstein, so groß wie ein Bic-Wegschmeißfeuerzeug. Ich starrte ihn an, murmelte: '...scheißenochmal ist das?' Es war perfekte Steinmetzarbeit, hochglanzpoliert." (Jack Taylor ; 9)

Handlungsorte

»Bücher sind fliegende Teppiche
ins Reich der Phantasie.«

James Daniel

Buchdetails

Handlungsorte
Galway
Buchdaten
Titel: Ein Grabstein für Jack Taylor
AutorIn: Bruen, Ken
Kategorie: Krimi / Thriller von 2013
LeserIn: miltonjohn
Eingabe: 12.02.2015


Dieses Buch wurde 1412 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste