Graben

Dieser Roman spielt auf einer Farm irgendwo in Wales: Eine Bande jagt Dachse für illegale Hundekämpfe. Bis sie auf das Land von Daniel kommen. Dieser Roman ist eine Parabel über den Kampf zwischen Gut und Böse - voller Schlamm, Tierfallen und trächtigen Schafen. Ein Erlebnis der besonderen Art.

Handlungsorte

»Bücher sind fliegende Teppiche
ins Reich der Phantasie.«

James Daniel

Buchdetails

Handlungsorte
Wales (allg.)
Buchdaten
Titel: Graben
AutorIn: Jones, Cynan
Kategorie: Roman / Erzählung von 2015
LeserIn: Nommel, Jens
Eingabe: 19.02.2015
Kurzbeschreibung
Die Natur hat ihre eigenen Gesetze, und das oberste ist das des Kampfes. Daniel bewirtschaftet in einem abgelegenen walisischen Landstrich eine kleine Schafsfarm, als er bei einem tragischen Unfall seine Frau verliert. Mit letzter Kraft hält er sich und den Betrieb aufrecht, gehalten von den Ritualen des rauen Landlebens und verfolgt von den Erinnerungen an flüchtige Momente des Glücks. Zur gleichen Zeit hinterlässt ein brutaler Hundezüchter in der Gegend seine Spuren. Er jagt illegal Dachse und wirft sie in Wettkämpfen abgerichteten Terriern vor. Doch so wie Daniel die Vergangenheit nicht loslässt, ist auch er ein Verfolgter, die Polizei hat bereits seine Witterung aufgenommen. Als er für eine Jagd ausgerechnet auf Daniels Land ausweicht, überschreitet er endgültig jene unsichtbare Grenze, hinter der es kein Zurück gibt. Daniel, der nichts mehr zu verlieren hat, stellt sich ihm entgegen ... Cynan Jones beschreibt die Rückzugsgefechte zweier aus der Zeit gefallener Archetypen als eine Eskalation in albtraumhafter Zeitlupe. In einer glasklaren, suggestiven Sprache gelingt ihm ein kleines Meisterwerk über den ewigen Kreislauf aus Jagen und Gejagtwerden. Und darüber, dass jeder Mensch irgendwann an einen Punkt gerät, an dem alle Fluchtwege abgeschnitten sind und nichts mehr bleibt als die Konfrontation.


Dieses Buch wurde 773 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

9783954380398
» zurück zur Ergebnisliste