Maigret in Arizona

Der 32. Maigret-Roman erschien 1949 mit dem französischen Originaltitel "Maigret chez le coroner". Auf Einladung des FBI befindet sich Maigret auf einer Studienreise in den USA. In Tucson, Arizona verfolgt er eine Gerichtsverhandlung, bei der 5 Armeeangehörige angeklagt sind, den Tod der 17jährigen Bessy Mitchell verursacht zu haben, die als Bardame und Gelegenheitsprostituierte arbeitete. Georges Simenon hat den Roman sozusagen "vor Ort" geschrieben. 1945 war Simenon in die USA übergesiedelt, ab 1947 wohnte er in Tucson, Arizona. Sein Wohnsitz in der East Whitman Street befand sich nur wenige Blöcke vom Court House entfernt.

Handlungsorte

»Man vertraut einer Landschaft wie einem Freund.«
Thomas Hettche

Buchdetails

Handlungsorte
Tucson, Nogales
Buchdaten
Titel: Maigret in Arizona
Kategorie: Krimi / Thriller von 1949
LeserIn: Günter H.
Eingabe: 17.03.2015


Dieses Buch wurde 321 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

» zurück zur Ergebnisliste