Insel der Nachtigallen

Zwei Wochen Auszeit in einem idyllisch gelegenen Sommerhaus werden Theresa zum Verhängnis. Tom, mit dem sie eine Arztpraxis betreibt und das Bett teilt, glaubt nämlich, neuen Schwung in ihrer beider Beziehung bringen zu müssen. Kurz entschlossen und hinter Theresas Rücken engagiert er einen Liebhaber. Was als fixe Idee beginnt, entwickelt sich schnell zu einer ausgewachsenen Katastrophe. Und das nicht nur deshalb, weil die erotischen Phantasien, die Theresa sich für ihre Geschichten ausdenkt, plötzlich so real anmuten …

Handlungsorte

»Bücher sind Schiffe, welche die weiten
Meere der Zeit durcheilen.«

Sir Francis Bacon

Buchdetails

Handlungsorte
Bornholm, Berlin, Ostsee (allg.), Dänemark (allg.), Christiansø (Erbseninseln)
Buchdaten
Titel: Insel der Nachtigallen
AutorIn: Amelie, Nora
Kategorie: Roman / Erzählung von 2014
LeserIn: Olivia
Eingabe: 23.03.2015
Kurzbeschreibung
Bist du bereit, in den Abgrund zu schauen? In die dunkelsten Ecken deiner Seele? Deine Sehnsüchte zu stillen, auch wenn es schmerzt? Was wirst du zulassen? Und wem wirst du vertrauen? Bist du bereit für IHN?

… Für Außenstehende mochten die beiden Männer, die sich an einem der Tische im WHITE TRASH gegenüber hockten, wie Geschäftspartner wirken. Aber die korrekt sitzenden Anzüge und die überaus ernsten Gesichter waren nur Makulatur. Unter der Oberfläche brodelte es. Bei beiden. Der Geräuschpegel zerrte an den Nerven. Es war voll und die Temperatur schweißtreibend. Doch nichts in der Welt konnte Jon jetzt dazu bringen, das Sakko abzulegen. Er schielte unauffällig zu seinem Gegenüber, der wie er die Karte studierte. Auch auf Bremers Stirn glänzte es verräterisch.
„Lassen Sie uns zur Sache kommen“, schlug Jon vor. Er wollte Bremers Geduld nicht über die Maßen strapazieren. Freunde würden sie sowieso kaum werden. „Bleibt es bei Ihrem Plan?“
Bremer musterte ihn, nickte. „Ja.“
„Okay. Was genau muss ich wissen?“
Der andere blieb unverbindlich und gab nur knappe Informationen. „Meine Frau wird am zweiundzwanzigsten die Fähre nehmen. Sie hat ein Sommerhaus an der Nordostküste gemietet. Adresse und was sie sonst wissen müssen, habe ich Ihnen notiert. Sie bleibt exakt zwei Wochen.“ Seine Miene veränderte sich nicht, während er sprach.
„Und danach?“, fragte Jon scheinheilig.
„Ist die Sache für Sie beendet“, antwortete Bremer. Nur an dem winzigen Wimpernschlag, der etwas zu schnell dem vorhergehenden folgte, war zu erkennen, dass ihn die Frage irritierte.
Jon legte seine Hände nebeneinander auf den Tisch. „Ich brauche mehr Infos.“ …

Theresa beschließt, den Sommerurlaub ohne Familie auf einer abgelegenen Insel zu verbringen. Sie braucht eine Auszeit, will über ihre Ehe nachdenken. Als ein Fremder zum Helfer in der Not wird, ahnt sie nicht, dass das kein Zufall ist.

Jon hat es eigentlich nur auf eine heiße Affäre angelegt. Und fast alles läuft nach Plan. Doch er kann die Finger nicht von dieser Frau lassen. Erst recht nicht, als ihm klar wird, dass sie beide ein dunkles Geheimnis verbindet.

Eine Geschichte über wahre Liebe, falsche Hoffnungen, über den Glauben an sich selbst und den Mut zur Veränderung.

Die Jubiläumsedition zum Roman INSEL DER NACHTIGALLEN, bereits 2014 und 2015 in drei Einzelteilen auf amazon erschienen, vereint nicht nur diese drei Teile in einem Band. Sie wird darüber hinaus in chronologischer Folge auch von Kapiteln aus anderen Romanen ergänzt, in denen Jon und Theresa eine Rolle spielen. Zusätzlich gibt es ein Bonuskapitel, das bisher nirgends erschien, sowie einen neuen Epilog. Durch diese Darstellung erfährt die Geschichte einen echten Perspektivwandel. Sie wirkt anders, intensiver, dynamischer. Man gewinnt sogar den Eindruck, erst jetzt sei sie wirklich komplett.

WEITERE INFOS
auf dem Autorenblog http://www.nora-amelie.de
auf Twitter http://twitter.com/noraamelie
auf Facebook https://www.facebook.com/nora.amelie.autorin
auf Instagram http://www.instagram.com/nora.amelie


Dieses Buch wurde 566 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

9781508970422
» zurück zur Ergebnisliste