Maigret und die widerspenstigen Zeugen

75 Maigret-Romane hat Georges Simenon geschrieben. Der 53. erschien 1959 mit dem französischen Originaltitel "Maigret et les témoins récalcitrans", die erste deutsche Übersetzung noch im gleichen Jahr. Es ist Montag, 3. November und Maigret steht 2 Jahre vor seiner Pensionierung. Nicht nur diese Tatsache macht ihn missgelaunt, sondern auch der regnerische Herbst drückt auf seine Stimmung. Auch der Mordfall, mit dem er es dann zu tun bekommt, vermag ihn nicht aufzuheitern. Der Chef der Waffenfabrik Lachaume in Ivry-sur-Seine vor den Toren von Paris, Léonard Lachaume wurde in seinem Schlafzimmer erschossen. Die Familie Lachaume begegnet Maigret mit Feindseligkeit und eisigem Schweigen. Auch der junge arrogante Untersuchungsrichter Angelot macht Maigret das Leben schwer....

Handlungsorte

»Bücher sind fliegende Teppiche
ins Reich der Phantasie.«

James Daniel

Buchdetails

Handlungsorte
Paris, Ivry-sur-Seine
Buchdaten
Titel: Maigret und die widerspenstigen Zeugen
Kategorie: Krimi / Thriller von 1959
LeserIn: Günter H.
Eingabe: 01.04.2015


Dieses Buch wurde 421 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

9783257207163
» zurück zur Ergebnisliste