Die Figuren des Goldmachers

Roman um die Entstehung des Meißner Porzellan. Hauptschauplätze sind Dresden, die Albrechtsburg und das Jagdschloss Moritzburg in den Jahren 1717 - 1733. Die Autorin zeigt uns das pompöse Leben am Hofe Augusts des Starken und den Werdegang zur erfolgreichen Herstellung des (weißen) Meißner Porzellans. Als Kurfürst August im Mai 1717 mit großem Aufwand in Dresden seinen 47. Geburtstag feiert, ist Sophie de Bouvier die Königin seines Herzens. Als Kunstkennerin teilt sie seine Leidenschaft für die schönen Künste, vor allem seine Liebe zum "Weißen Gold", dem Porzellan. Als August der zeitweiligen Frau seines Herzens eine besondere Porzellanfigur schenkt, da freut sie sich sehr über dieses außergewöhnliche Kunstwerk, wird aber auch ob der Gestalt dieser Figur sehr nachdenklich....

Handlungsorte

»Die weitesten Reisen unternimmt
man mit dem Kopf.«

Joseph Conrad

Buchdetails

Handlungsorte
Dresden, Meißen, Moritzburg, Paris, Krakau
Buchdaten
Titel: Die Figuren des Goldmachers
AutorIn: Jary, Micaela
Kategorie: Historischer Roman von 1997
LeserIn: Günter H.
Eingabe: 10.04.2015


Dieses Buch wurde 439 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

9783404126767
» zurück zur Ergebnisliste