Maigret läßt sich Zeit

Der 64. von insgesamt 75 Romanen um den Kriminalkommissar Maigret. Der Roman erschien 1965 (französisch: La Patience de Maigret), die erste deutsche Übersetzung 1967.Kommissar Maigret lässt sich Zeit, denn seine längste Ermittlung zu einer Serie von Raubüberfällen auf Pariser Juweliere währt bereits zwanzig Jahre. Der Mord am vermuteten Kopf hinter der Verbrecherbande, Manuel Palmari, der in seiner Nachtbar Clou Doré in der Pariser Rue Pierre-Fontaine einst für den Kommissar Informationen aus der Pariser Unterwelt gesammelt hat, gibt dem Fall neue Impulse. Seit einem Attentat vor drei Jahren sitzt Palmari im Rollstuhl und lebt in seiner Wohnung vollkommen von der Außenwelt abgeschnitten. Neben dem kriminellen Vorleben des Toten beschäftigt Maigret auch das private Umfeld des pflegebedürftigen Mannes.....

Handlungsorte

»Die weitesten Reisen unternimmt
man mit dem Kopf.«

Joseph Conrad

Buchdetails

Handlungsorte
Paris
Buchdaten
Titel: Maigret läßt sich Zeit
Kategorie: Krimi / Thriller von 1965
LeserIn: Günter H.
Eingabe: 10.04.2015


Dieses Buch wurde 413 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

9783257207552
» zurück zur Ergebnisliste