Kürzere Tage

Gelesen und für sehr gut befunden. Packend, subtil, lakonisch-ironisch wird erzählt aus dem Alltag ganz normaler Familien im Stuttgarter Bildungsbürgertum mit klugem, hartem und dennoch einfühlsamem Realismus. Mit hat das gut gefallen - eine präzise und melancholische Bestandsaufnahme der gegenwärtigen urbanen Ge­sellschaft, mit Menschen, die jeden Tag gegen eine Flut von Ängsten ankämpfen. Leseempfehlung!

Handlungsorte

»Die längsten Reisen fangen an,
wenn es auf den Straßen dunkel wird.«

Jörg Fauser

Buchdetails

Handlungsorte
Stuttgart
Buchdaten
Titel: Kürzere Tage
Kategorie: Roman / Erzählung von 2010
LeserIn: heixly
Eingabe: 24.04.2015


Dieses Buch wurde 1242 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste