Spittelmarkt

Berlin im Herbst 1932. Der Anwalt Eugen Goltz reist im Auftrag des Bankiers Philipp Arnheim nach New York, um die Scheidung von dessen amerikanischer Ehefrau Florence zu regeln. Dort erfährt er von einem mysteriösen "Pharao", dem Oberhaupt einer okkulten Geheimgesellschaft in Berlin, die mit der nationalsozialistischen Bewegung in Verbindung zu stehen scheint. Kurz darauf kommt Florence Arnheim auf rätselhafte Weise ums Leben. Goltz kehrt nach Berlin zurück, wo er feststellen muss, dass er mittlerweile ins Visier des Geheimbundes der "Brüder und Schwestern vom Licht" gerückt ist und er gerät mehr und mehr in dessen Sog. Bald muss Eugen Goltz erkennen, dass der Geheimbund ein schreckliches Geheimnis birgt und er seine bisherige Haltung korrigieren muss...

Handlungsorte

»Landschaft wird erst schön, wenn
Dichter sie beschreiben.«

Marcel Reich-Ranicki

Buchdetails

Handlungsorte
Berlin, New York
Buchdaten
Titel: Spittelmarkt
Kategorie: Krimi / Thriller von 2010
LeserIn: Günter H.
Eingabe: 26.05.2015
Kurzbeschreibung
Man schreibt das Jahr 1936 und in Deutschland sind die Nationalsozialisten an der Macht. Im »Mandarin«, einer Bar des Berliner Westens, begegnet der Anwalt Eugen Goltz der schönen Irene Varo, einer Frau ohne Moral, die bei der Verfolgung ihrer Interessen keine Rücksicht kennt. Auf der Suche nach einer verschwundenen Freundin verstrickt sich Goltz immer tiefer in die Fangnetze von Irene und ihren Mordgesellen, und am Ende weiß er nicht mehr, ob er ein Opfer des Bösen oder selbst ein Teufel geworden ist.


Dieses Buch wurde 897 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

9783839210994
» zurück zur Ergebnisliste