Im Tal des Vajont

Aus dem Klappentext: "in der Einsamkeit der Bergwelt, in einer ebenso schönen wie unbarmherzigen Natur mit langen, eisigen Wintern und sengend heißen Sommern, sind die Menschen Gefangene ihrer Triebe , ihres Aberglaubens, ihres Argwohns. Mit seiner von der Bergwelt geprägten Sprache erzeugt Corona eine Mischung aus Härte und Poesie. Einfach, kraftvoll, wie gemeißelt ist jeder Satz wie ein Stein, der auf den vorangegangenen fällt".

Handlungsorte

»Bücher haben die Macht, einen ganz gewöhnlichen Ort mit der Aura des Besonderen zu umgeben.«
Paul Theroux

Buchdetails

Handlungsorte
Erto, San Michele al Tagliamento, Camino al Tagliamento, Friaul (allg.)
Buchdaten
Titel: Im Tal des Vajont
AutorIn: Corona, Mauro
Kategorie: Roman / Erzählung von 2005
LeserIn: Aliena
Eingabe: 08.08.2015


Dieses Buch wurde 1628 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste