Maskerade in Maulbronn

Johannes Kepler (1571 -1630),der große schwäbische Naturphilosoph, Mathematiker, Astronom, Astrologe, Optiker und evangelischer Theologe besuchte ab 1586 bis 1589 nach bestandenem Landexamen die höhere evangelische Klosterschule (Gymnasium) im Kloster Maulbronn. Dort ist die Erzählung angesiedelt. In Maulbronn existiert die Schule übrigens bis heute; mehrere bekannte Absolventen sind aus ihr hervorgegangen, unter ihnen auch Friedrich Hölderlin und Hermann Hesse.

Handlungsorte

»Kein Schiff trägt uns besser
in ferne Länder als ein Buch.«

Emily Dickinson

Buchdetails

Handlungsorte
Maulbronn
Buchdaten
Titel: Maskerade in Maulbronn
Untertitel: Eine Erzählung um den jungen Johannes Kepler.
AutorIn: Keppler, Utta
Kategorie: Roman / Erzählung von 1987
LeserIn: Günter H.
Eingabe: 16.08.2015


Dieses Buch wurde 275 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

9783793605638
» zurück zur Ergebnisliste