Die Landkarte der Zeit

üppig, spannend, romantisch - dieses Buch ist sovieles zugleich. Dazu noch gesegnet mit einem amüsanten Erzähler, der besonders im ersten Teil gut zur Geltung kommt, und H.G. Wells als wichtigem "Verbindungsmann" zwischen den Zeiten - eine herrlich opulente Lektüre für alle Gelegenheiten.

Handlungsorte

»Man vertraut einer Landschaft wie einem Freund.«
Thomas Hettche

Buchdetails

Handlungsorte
London
Buchdaten
Titel: Die Landkarte der Zeit
Kategorie: Roman / Erzählung von 2011
LeserIn: books4life
Eingabe: 11.10.2015


Dieses Buch wurde 712 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste