Der Goldkocher

Die Geschichte spielt 1699 - 1715 und erzählt vom Kampf eines Jungen, des Lips Tullian, der sich vom räuberischen Leben seines Vaters, des berüchtigten sächsisch-brandenburgischen Räuberhauptmannes Tullian lossagt und ein anständiges Leben zu führen versucht. Lips Tullian flieht nach Berlin und findet Unterkunft bei dem Hofapotheker Zorn. In dessen Diensten steht auch der Alchemist Böttger, der angeblich das Geheimnis des Goldmachens kennt. Lips wird zu seinem Gehilfen. Bis sein Vater auftaucht und zu einer tödlichen Gefahr wird....

Handlungsorte

»Die längsten Reisen fangen an,
wenn es auf den Straßen dunkel wird.«

Jörg Fauser

Buchdetails

Handlungsorte
Oelsnitz, Kossin, Gadegast
Buchdaten
Titel: Der Goldkocher
Kategorie: Historischer Roman von 2004
LeserIn: Günter H.
Eingabe: 26.11.2015


Dieses Buch wurde 1089 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste