Die Mission des Zeichners

Historischer Roman vor dem Hintergrund der South Sea Bubble, einer bedeutenden Spekulationsblase der frühen Neuzeit. London 1721: Ganz England leidet unter dem größten Finanzskandal in seiner Geschichte: dem Zusammenbruch der South Sea Company. Sir Theodore Janssen, der ehemalige Direktor der SSC, verspricht dem armen Kartenzeichner Spandrel den Erlass seiner Schulden, wenn er ein geheimnisvolles Paket nach Amsterdam bringt. Der Inhalt des Pakets scheint von höchster Brisanz zu sein, denn als Spandrel in Holland ankommt, gerät er in ein mörderisches Komplott...

Handlungsorte

»Liebe ist fatal. Es sei denn, es ist die Liebe zu einer Landschaft.«
T.H. White

Buchdetails

Handlungsorte
London, Amsterdam, Bern, Rom
Buchdaten
Titel: Die Mission des Zeichners
Kategorie: Historischer Roman von 2002
LeserIn: Günter H.
Eingabe: 20.01.2016


Dieses Buch wurde 840 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste