Der Mann, der Donnerstag war: Ein Alptraum

Der Dichter Gabriel Syme ermittelt für die Londoner Kriminalpolizei im Anarchistenmilieu. Ihm gelingt es, in einen anarchistischen Zirkel vorzudringen, dessen führende Mitglieder nach den Wochentagen benannt sind. Als Donnerstag rückt Syme bis in die Führungsspitze auf. Dort trifft er den Anführer Sonntag und wird bald in eine Serie grotesk-fantastischer Abenteuer verwickelt...

Handlungsorte

»Man vertraut einer Landschaft wie einem Freund.«
Thomas Hettche

Buchdetails

Handlungsorte
London, Calais, Lancy
Buchdaten
Titel: Der Mann, der Donnerstag war: Ein Alptraum
Kategorie: Roman / Erzählung von 1907
LeserIn: Faun
Eingabe: 21.05.2017


Dieses Buch wurde 259 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste