Flattergeist

"Ich teile alle Werke in zwei Sorten ein: solche, die mir gefallen, und solche, die mir nicht gefallen. Ein anderes Kriterium habe ich nicht. Vielleicht werde ich mir mit der Zeit, wenn ich klüger werde, Kriterien aneignen, einstweilen aber ermüden mich nur all Gespräche über das "Künstlerische" und kommen mir vor wie die Fortsetzung all jener scholastischen Streitgespräche, mit denen sich die Menschen im Mittelalter ermüdet haben." A. Chechov

Handlungsorte

»Kein Schiff trägt uns besser
in ferne Länder als ein Buch.«

Emily Dickinson

Buchdetails

Handlungsorte
Russland (allg.), Don (Fluss), Belgorod, Moskau, St. Petersburg (Leningrad)
Buchdaten
Titel: Flattergeist
Untertitel: Erzählungen 1888-1892
AutorIn: Cechov, Anton
Kategorie: Roman / Erzählung von 1892
LeserIn: Faun
Eingabe: 11.06.2017
Kurzbeschreibung
Erzählung. Ungekürzte Lesung. 60 Min.
Audio CD
"Sehen Sie ihn an: Nicht wahr, es ist etwas an ihm?" Schon bei der Hochzeit weiß die junge Olga Ivanovna eigentlich nicht recht, warum sie den gutmütigen und 'durch nichts bemerkenswerten' Dymov heiratet. Während sie für die Kunst lebt und sich mit Malern, Schauspielern und Musikern umgibt, hat sich ihr Mann ganz seiner naturwissenschaftlichen Arbeit verschrieben. Zunächst scheinen diese Gegensätze die Harmonie in der Ehe nicht zu stören. Doch während der Sommerfrische lässt Olga sich auf eine Affäre mit dem Maler Rjabovskij ein. Das Leben mit ihrem tüchtigen und bodenständigen Mann rückt schnell in weite Ferne - doch bald schon holt der Alltag sie auf unvorhergesehene Weise wieder ein.
'Flattergeist' ist die wohl schönste Anti-Künstler-Novelle der Weltliteratur."


Dieses Buch wurde 251 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

9783257202649
» zurück zur Ergebnisliste