Die toten Seelen

Seine satirisch-grotesken, teils phantastischen Dramen, Erzählungen und Romanen machen ihn zu einem der wichtigsten Autoren des 19. Jahrhunderts. Doch mit dem Roman "Die toten Seelen" hat sich der ukrainisch-russische Schriftsteller Nikolai Gogol in die Weltliteratur eingeschrieben! In einer russischen Provinzstadt führt sich ein gewisser Tschitschikow in die Gesellschaft ein und macht einigen Gutsbesitzern einen ungewöhnlichen Vorschlag: Er will ihnen "tote Seelen" abkaufen, verstorbene Leibeigene, die noch in den Rechnungsbüchern geführt werden. Sie sollen ihm als fiktives Pfandobjekt bei Kreditinstituten Gewinn bringen. Er will aus dem morbiden System der Leibeigenschaft seinen eigenen Nutzen ziehen und sich mit dem Gewinn aus dem Staub machen.

Handlungsorte

»Die längsten Reisen fangen an,
wenn es auf den Straßen dunkel wird.«

Jörg Fauser

Buchdetails

Handlungsorte
Russland (allg.)
Buchdaten
Titel: Die toten Seelen
Kategorie: Roman / Erzählung von 1842
LeserIn: Faun
Eingabe: 11.06.2017


Dieses Buch wurde 43 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

9783423126076
» zurück zur Ergebnisliste