Anton Sittinger

Der pensionierte Postinspektor Anton Sittinger lebt ganz nach der Devise "Ich befaß mich nicht mit Politik." Der erste Weltkrieg, der Sturz der Monarchie, die Räterepublik in Bayern und der Hitler-Putsch interessieren sich nicht, solange sie nur sein bequemes Leben nicht stören. Eine lehrreiche Geschichte vom kleinbürgerlichen Duckmäusertum während der "Machtergreifung" durch die Nationalsozialisten.

Handlungsorte

»Bücher sind fliegende Teppiche
ins Reich der Phantasie.«

James Daniel

Buchdetails

Handlungsorte
Bayern (allg.), München
Buchdaten
Titel: Anton Sittinger
Untertitel: Ein satirischer Roman
Kategorie: Roman / Erzählung von 1937
LeserIn: Faun
Eingabe: 22.11.2017


Dieses Buch wurde 404 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste