Herren des Strandes

Mit faszinierender Intensität erzählt dieser Roman von dem Überlebenskampf einer Bande von Straßenkindern in Bahia, von ihrer Suche nach Zuflucht und Nähe. Ein außergewöhnliches, fesselndes Buch des großen, 2001 verstorbenen brasilianischen Schriftstellers, der seine Stimme zeitlebens den sozial Benachteiligten seiner Heimat geliehen hat. Heute aktueller denn je, ist es ein Plädoyer für Menschlichkeit und Solidarität.

Handlungsorte

»Bücher sind fliegende Teppiche
ins Reich der Phantasie.«

James Daniel

Buchdetails

Handlungsorte
Salvador da Bahia
Buchdaten
Titel: Herren des Strandes
AutorIn: Amado, Jorge
Kategorie: Roman / Erzählung von 1937
LeserIn: Faun
Eingabe: 05.02.2018


Dieses Buch wurde 344 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste