Die Gewalt tun

In einer abgelegenen Gegend der Südstaaten erzieht der alte Tarwater, besessen von einem krankhaften Prophetengeist, seinen vierzehnjährigen Großneffen Francis für seine Berufung, nämlich Bishop, den kleinen schwachsinnigen Sohn von Francis Onkel Rayber, zu taufen. Dieser versucht mit allen Mitteln, Francis zur Vernunft zu bringen und diesem seinen "Auftrag" aus dem Kopf zu schlagen...

Handlungsorte

»Man vertraut einer Landschaft wie einem Freund.«
Thomas Hettche

Buchdetails

Handlungsorte
Südstaaten (allg.)
Buchdaten
Titel: Die Gewalt tun
Kategorie: Roman / Erzählung von 1960
LeserIn: Faun
Eingabe: 17.04.2018


Dieses Buch wurde 259 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste