Gegenleben

"Gegenleben" handelt von Menschen (insbesondere Nathan Zuckerman und dessen Bruder Henry), die danach streben, ihre Träume von Flucht und Erneuerung in die Wirklichkeit umzusetzen, und einige von ihnen gehen dabei so weit, dass sie ihr Leben aufs Spiel setzen, um ihr scheinbar unabänderliche Schicksal zu beeinflussen. Wo immer die Figuren in "Gegenleben" sich auch befinden mögen - die Aussicht auf ein anderes Leben, das ihr Schicksal umkehren könnte, stellt für sie eine ständige Versuchung dar.

Handlungsorte

»Die längsten Reisen fangen an,
wenn es auf den Straßen dunkel wird.«

Jörg Fauser

Buchdetails

Handlungsorte
New York, Newark, London, Gloucestershire, Tel Aviv, Jerusalem, Hebron, Hagor
Buchdaten
Titel: Gegenleben
AutorIn: Roth, Philip
Kategorie: Roman / Erzählung von 1986
LeserIn: Faun
Eingabe: 15.07.2018


Dieses Buch wurde 144 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste