Christiane Hörbiger: Die Biografie aus der Nähe

Lebenslauf einer großartigen Schauspielerin

Handlungsorte

»Umwege erweitern die Ortskenntnis.«
Kurt Tucholsky

Buchdetails

Handlungsorte
Wien, Zürich, Baden (CH)
Buchdaten
Titel: Christiane Hörbiger: Die Biografie aus der Nähe
Kategorie: Erinnerungen / Tagebuch von 2018
LeserIn: Leserin
Eingabe: 08.11.2018
Kurzbeschreibung
Das ist kein Hund, das ist eine Weltanschauung ... und eine Lebenseinstellung - da besteht für die passionierten Hundeliebhaber Christiane Hörbiger und Gerhard Tötschinger kein Diskussionsbedarf. Die Rede ist vom Mops, von dem Vicco von Bülow alias Loriot einst sagte, dass das Leben ohne ihn möglich, aber sinnlos sei. Die Wahl der Namen für die beiden neuen Familienmitglieder verläuft somit wie von selbst. Und schnell werden auch die Rollen im Haushalt neu besetzt: Da gibt es ab jetzt eine Vollzeitrudelführerin, im Nebenberuf Schauspielerin, und einen Mitbewohner, ebenfalls im Dienste der beiden Herren (»Mopssklave« wäre ein gar zu hässliches Wort), dem aber das Stücke-Inszenieren und Schreiben von Büchern nach wie vor zugebilligt wird. Wie eben diese autobiografischen Anekdoten rund um zwei ganz besondere Vertreter der Spezies Canis lupus familiaris.


Dieses Buch wurde 31 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

9783784434476
» zurück zur Ergebnisliste