Eliza Eliza

30 zwischen 1958 und 1968 entstandene Kurzgeschichten: „Tatsache ist, daß Ilse Aichinger mit den herkömmlichen Praktiken des Schreibens endgültig gebrochen hat. Die Phantasie der Dichterin verläßt sich nicht länger auf Visionen, sie besteht auf reiner bodenloser Anarchie.“ (Heinz Piontek) Als Leser benötigt man für so etwas ein weit über das herkömmliche Maß hinausgehendes Verständnis.

Handlungsorte

»Lesen heißt, wandern gehen in ferne Welten.«
Jean Paul

Buchdetails

Handlungsorte
Österreich (allg.), Schottland (allg.), Mekka, Département Gard
Buchdaten
Titel: Eliza Eliza
Kategorie: Roman / Erzählung von 1968
LeserIn: Faun
Eingabe: 30.05.2022


Dieses Buch wurde 750 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste