Der Kirschgarten

Diese Komödie Cechovs spielt um 1900: Die verwitwete Ljubov Andreevna Ranevskaja kehrt nach langem Aufenthalt in Frankreich auf ihr russisches Landgut zurück, das von einem großen Kirschgarten umgeben ist. Sie ist von der Schönheit des Gartens und von Kindheitserinnerungen überwältigt, doch das Gut ist hoch verschuldet und die Zwangsversteigerung steht bevor… - Es war das letzte Theaterstück des Autors, der ein halbes Jahr nach der Uraufführung an Tuberkulose starb.

Handlungsorte

»Umwege erweitern die Ortskenntnis.«
Kurt Tucholsky

Buchdetails

Handlungsorte
Russland (allg.)
Buchdaten
Titel: Der Kirschgarten
AutorIn: Cechov, Anton
Kategorie: Sonstiges von 1903
LeserIn: Faun
Eingabe: 26.11.2022


Dieses Buch wurde 354 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste