Treue

Carlo, Mailänder Dozent für literarisches Schreiben, wird mit seiner Studentin Sofia auf der Universitätstoilette gesehen. Angeblich habe er ihr nur geholfen, weil ihr übel war, erklärt Carlo dem Rektor, seinen Kollegen und seiner Ehefrau Margherita, und Sofia bestätigt das. Doch Margherita zweifelt an dieser Geschichte, vielleicht auch deshalb, weil sie so eine Rechtfertigung für ihre eigenen erotischen Phantasien hat... - Mit diesem Roman gewann der Autor 2019 den Premio Strega Giovani und stand auf der Shortlist des Premio Strega. Übersetzungen erschienen in über 30 Ländern und eine auf dem Roman basierende Netflix-Serie kam 2021 heraus. „Ein emotional erzählter Eheroman aus dem Mailand von heute – schonungslos und sinnlich." (Klappentext) „Ein unglaublich sanftes, schönes Buch." (Christine Westermann, WDR Kultur) Schonungslos ist höchstens, mit welch unglaublicher Trivialität man beim Lesen dieses flachen Buches gequält wird.

Handlungsorte

»Man vertraut einer Landschaft wie einem Freund.«
Thomas Hettche

Buchdetails

Handlungsorte
Italien (allg.), Mailand, Rimini, Novedrate
Buchdaten
Titel: Treue
Kategorie: Roman / Erzählung von 2019
LeserIn: Faun
Eingabe: 07.02.2023


Dieses Buch wurde 345 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste