Der Butler

Greens sechster Roman „Loving“ („Lieben“, unnötigerweise mit „Der Butler“ übersetzt) beginnt damit, dass während des Zweiten Weltkrieges in einem von Briten bewohnten Landsitz im neutralen Irland der alte Butler im Sterben liegt. Das Buch ist hauptsächlich aus der Perspektive der fast ausschließlich britischen Dienstboten erzählt, die sowohl Angst vor einer Invasion des neutralen Irlands durch deutsche Truppen als auch vor dem Terror der IRA haben. Nach dem Tod des Butlers fehlt in dem Haushalt eine Autoritätsperson und der jetzt nur noch von der Mutter des Pächters mehr schlecht als recht geführte Landsitz gerät zunehmend in einen Zustand von Anarchie, d.h. Nachlässigkeit, Opportunismus und Verantwortungslosigkeit gewinnen allmählich die Oberhand... - Der Roman gilt nach einer weit verbreiteten Ansicht als Höhepunkt im Werk des Autors.

Handlungsorte

»Bücher haben die Macht, einen ganz gewöhnlichen Ort mit der Aura des Besonderen zu umgeben.«
Paul Theroux

Buchdetails

Handlungsorte
Irland (allg.)
Buchdaten
Titel: Der Butler
AutorIn: Green, Henry
Kategorie: Roman / Erzählung von 1945
LeserIn: Faun
Eingabe: 06.03.2023


Dieses Buch wurde 266 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste