Landleben

In seinem Roman „Villages" (= Dörfer, sinnentstellend übersetzt mit „Landleben") erzählt Updike im Rückblick das Leben des 69-jährigen Softwareentwicklers Owen Mackenzie. Nach mehreren Ehen mit diversen Kindern und vielfachen Ehebrüchen kommt er schließlich zur Erkenntnis, dass sein Leben eine lange Qual aus Angst, Begierde, Ehrgeiz und Schuld war. – Routiniert erzählt, aber das Buch gehört nicht zu Updikes stärksten Werken.

Handlungsorte

»Landschaft wird erst schön, wenn
Dichter sie beschreiben.«

Marcel Reich-Ranicki

Buchdetails

Handlungsorte
Boston, Pennsylvania (State), Philadelphia, Hartford (Connecticut), Connecticut (State), Massachusetts (State), Las Vegas
Buchdaten
Titel: Landleben
AutorIn: Updike, John
Kategorie: Roman / Erzählung von 2004
LeserIn: Faun
Eingabe: 06.04.2023


Dieses Buch wurde 247 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste