Oben in der Villa

Die Novelle „Up at the Villa" handelt von drei entscheidenden Tagen im Leben der jungen Witwe Mary Panton. Nach dem Tod ihres Mannes wohnt sie vorübergehend in der Villa von Freunden mit Blick auf Florenz. Dort erhält sie von dem deutlich älteren Diplomaten Sir Edgar Swift, den sie schon ewig kennt und der demnächst Gouverneur von Bengalen werden soll, einen Heiratsantrag und erbittet sich zwei Tage Bedenkzeit. Bei einem gesellschaftlichen Anlass in Florenz trifft sie auf den aufdringlichen Draufgänger Rowley Flint, der Mary auch einen Heiratsantrag macht, und einen jungen österreichischen Flüchtling, was zu einer fatalen Wendung führt... – „Maugham erzählt mit so leichter Selbstverständlichkeit, dass er mühelos Kunst mit Unterhaltung vereint, wie es nur ein wirklich großer Geschichtenerzähler vermag." (Diogenes Verlag Klappentext)

Handlungsorte

»Reisen ist die harmlosere Form der Utopie.«
Wolfgang Büscher

Buchdetails

Handlungsorte
Toskana (allg.), Florenz
Buchdaten
Titel: Oben in der Villa
Kategorie: Roman / Erzählung von 1941
LeserIn: Faun
Eingabe: 23.05.2023


Dieses Buch wurde 186 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste