Rosabels Tagtraum

Die 18 Geschichten dieser im Manesse Verlag erschienen Auswahl stammen hauptsächlich aus den posthum erschienenen Erzählungsbänden „Something Childish and Other Stories“ und „The Doves" Nest and Other Stories“. Darunter befindet sich auch Katherine Mansfields längste Geschichte, „Über Pat“ (im Original „Prelude“, entstanden 1905), in der nicht etwa das Faktotum Pat die Hauptrolle spielt, sondern die Familie Burnell, für die er arbeitet. In der Erzählung geht es darum, dass die Burnells von der Stadt aufs Land ziehen, was mit allerlei mehr oder weniger komischen Anpassungsschwierigkeiten und Irritationen verbunden ist. Die Handlung basiert auf Katherine Mansfields Erfahrungen des Umzugs ihrer Familie im Jahr 1893 nach Karori, d.h. in einen ländlichen Vorort von Wellington. Der kapriziösen Familie Burnell begegnet man auch in weiteren, später geschriebenen Geschichten von Mansfield (insbesondere in „At the Bay“ – „In der Bucht“, aus dem Jahr 1911). – Ein weiterer Auszug aus Katherine Mansfields reichhaltigem Sammelsurium origineller und brillant erzählter Prosastücke.

Handlungsorte

»Bücher sind Schiffe, welche die weiten
Meere der Zeit durcheilen.«

Sir Francis Bacon

Buchdetails

Handlungsorte
London, Neuseeland (allg.), Wellington
Buchdaten
Titel: Rosabels Tagtraum
Kategorie: Roman / Erzählung von 1924
LeserIn: Faun
Eingabe: 30.06.2023


Dieses Buch wurde 210 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste